1. Die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen hat aufgrund der Medienpräsenz stark abgenommen. Fassen Sie sich kurz und kommen Sie zum Punkt!
  2. Ein professionelles Design vermittelt Qualität und Kompetenz.
  3. Eine geordnete Struktur und eine einfache Navigation sind Pflicht, damit der User nicht verschreckt wird.
  4. Eine kurze Ladezeit ist wichtig, da der User die Seite sonst sofort wieder verlässt.
  5. Ein guter Content sorgt dafür, dass User auf Ihrer Seite bleiben und auch wiederkommen.
  6. Da die meisten Menschen heutzutage Webseiten mit ihrem Handy besuchen, muss eine Webseite auch für Handy-Bildschirme optimiert sein.
  7. Um Ihre Kunden zu verstehen, sollten Sie Analysetools wie Google Analytics oder Google Search Console benutzen.